praefortis S

Unterstützen Sie Ihre Bakterien und Beschleunigen Sie den Biogas-Prozess

praefortis S Bessere Umweltbedingungen für die Bakterien und dünnflüssigeres Gärsubstrat.

 

1. Effekt: praefortis S verbessert die Umweltbedingungen für die Mikroorganismen im Gärmedium, das führt zu mehr Leistung.
Eine große Anzahl an Bakterien mit hoher Stoffwechselaktivität ist die Grundlage für eine hohe Leistung Ihrer Biogasanlage. Optimale Umweltbedingungen für diese hohe Leistung finden die Bakterien in Biofilmen.
Der Biofilm ist ein von den Mikroorganismen selbstgeschaffener Schleim, in dem die unterschiedlichsten Mikroorganismenarten leben und sich spezialisieren können. In einem Biofilm ist die Umsetzung der organischen Masse deutlich besser, als bei Mikroorganismen die einzeln in der wässrigen Phase leben. Vergleichbar ist der Biofilm mit einem Bienenstock oder Ameisenhaufen.
Die mineralische Komponente von praefortis S bietet den Mikroorganismen eine riesige Oberfläche, damit diese effiziente Biofilme bilden können.

 

2. Effekt: praefortis S verbessert die Viskosität und Homogenität des Gärmediums.
Erhöht die Anzahl der Enzyme, mit denen die Rohfaser schneller verstoffwechselt wird. Die Hydrolyse wird beschleunigt und das Gärmedium dadurch dünnflüssiger.

  • Anwendung: 0,5 kg praefortis S pro Tonne Substrat (Frischmasse). Die Zugabe erfolgt problemlos zusammen mit dem Papiersack über das Gärsubstrat..
  • Lagerung und Transport: praefortis S ist ph-neutral, nicht korrosiv und kein Gefahrgut.
  • Gebinde: Palette mit 40 Säcken praefortis S à 25 kg
  • Artikel-Nr: 11775725
N·DYN Da ist mehr drin.